¿Quién revisa los tensiómetros? - Audioactive

Wahrscheinlich haben Sie sich schon einmal gefragt, wozu das Gerät dient, das Ihre Eltern oder Großeltern in ihrem Zimmer aufbewahren. Diese Plastikbox mit einem Bildschirm und einem Armband. Diese Geräte sind Blutdruckmessgeräte.

Das Blutdruckmessgerät wird verwendet, um den Blutdruck von Menschen zu überprüfen, aber wer überprüft die Blutdruckmessgeräte? Um dies zu wissen, müssen wir verstehen, wie ein Blutdruckmessgerät funktioniert.

Einfach ausgedrückt funktioniert das Blutdruckmessgerät, indem es auf den Arm gelegt wird und Druck auf die Brachialarterie ausübt, bis sie ihren maximalen Punkt erreicht. Die zur Druckerzeugung verwendete Luft wird dann über ein integriertes Belüftungssystem entsorgt. Schließlich misst das Stethoskop die Korotkoff-Geräusche.

Ursprung des Blutdruckmessgeräts

Aber an Korotkoffs Klänge heranzukommen, war keine leichte Aufgabe. Das Tensiometer, das den heutigen als Grundlage diente, wurde erstmals zu Beginn des 20. Jahrhunderts implementiert. Zurück zu seinen Vorläufern Anfang, Mitte und Ende des 19. Jahrhunderts.

1816 erfand der französische Arzt René Laennec das erste Gerät zur Blutdruckmessung, das Stethoskop. Anschließend gab es im Laufe des Jahrhunderts weitere Innovationen auf dem Gebiet der Kardiologie und vor allem beim Blutdruckmessgerät.

Aber erst 1896 entwickelte der italienische Arzt Scipione Riva-Rocci das erste Manschetten-Blutdruckmessgerät der Geschichte. Dessen Modell war den manuellen Blutdruckmessgeräten unserer Zeit ziemlich ähnlich.

Im Jahr 1905 führte der Russe Nikolaï Korotkoff die Verwendung des Stethoskops ein, um die Geräusche der Arteria brachialis abzuhören. Seitdem sind die während der Blutdruckmessung zu hörenden Geräusche als Korotkoff-Geräusche bekannt. Dieser Fortschritt machte es möglich, Anzeichen von Bluthochdruck zu erkennen.

Überprüfung von Blutdruckmessgeräten

Wie Sie an dieser Stelle vielleicht bemerkt haben, ist das Blutdruckmessgerät ein äußerst wichtiges Hilfsmittel in der täglichen Medizin. Seit seiner Erfindung hat es bei Millionen von Patienten dazu beigetragen, Anzeichen von Bluthochdruck zu bestimmen, sodass Vorsichtsmaßnahmen im Falle von hohem oder niedrigem Blutdruck getroffen werden können.

Aber wie jede menschliche Erfindung kann das Blutdruckmessgerät falsch liegen. Also, wer überprüft die Blutdruckmessgeräte, damit sie jederzeit richtig funktionieren?

Die Revision des Blutdruckmessgeräts variiert je nach Marke und Modell. Im Allgemeinen müssen sie jedoch validiert werden, um ihre optimale Nutzung zu gewährleisten. Die Blutdruckmessgeräte mit dieser Validierung sind diejenigen, die durch die Herstellungsstandards der Europäischen Union zugelassen sind. Wir können sie anhand des CE-Zeichens auf ihrer Verpackung unterscheiden. Diese werden auch von den Protokollen der Hypertension Societies überprüft.

Wenn Sie an einem Blutdruckmessgerät interessiert sind, aber nicht wissen, ob es überprüft und validiert wurde, können Sie es auf den Webportalen der British Society of Hypertension< einsehen t1> und die Gesellschaft Spanische Liga für Bluthochdruck – Spanische Liga zur Bekämpfung der arteriellen Hypertonie (SEH-LELHA).

Überprüfung mit dem Blutdruckmessgerät: professionell und zu Hause

Wenn Sie regelmäßig unter hohem oder niedrigem Blutdruck leiden, müssen Sie den Arzt Ihres Vertrauens zu einer Routineuntersuchung aufsuchen. Dabei wird Ihre Aufmerksamkeit prüfen einer der Tests sein.

Wenn wir zum ersten Mal Anzeichen von Bluthochdruckproblemen spüren, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. In den medizinischen Zentren verfügen sie über die qualifizierten Geräte und Hilfsmittel, um Ihnen eine sachdienliche Diagnose zu stellen.Daher wird davon abgeraten, Ihren Blutdruck selbst zu messen, ohne zuvor einen Arzt aufgesucht zu haben

Danach können wir einen Home Tension Check durchführen. Das einzige, was wir brauchen, ist unser Blutdruckmessgerät für zu Hause und die Unterstützung durch eine andere Person.

Das Messen Ihres Blutdrucks dauert nur 5 Minuten. Aber wir sollten die Schritte zum Messen der Spannung aus diesem Grund nicht vernachlässigen.

  • Sei ruhig

  • Schalten Sie das Blutdruckmessgerät ein

  • Bringen Sie die Blutdruckmanschette am Arm an

  • Drücken Sie den Lampenknopf, bis die Zahl auf dem Bildschirm 180 erreicht

  • Warten Sie, bis das Blutdruckmessgerät die Auswertung vorgenommen hat

  • Sehen Sie sich die Ergebnisse an

Nachdem das Blutdruckmessgerät die Ergebnisse geliefert hat, ist es wichtig zu wissen, welche Werte für den systolischen und diastolischen Druck in zu finden sind. Oder auch als Hoch- bzw. Niederspannung bekannt.

Unter normalen Bedingungen – kein Stress oder anstrengende körperliche Aktivitäten – oszillieren die Spannungsniveaus zwischen 120-80 hoch bzw. niedrig. Aber je nach Alter (ältere Menschen oder junge Sportler) ist es möglich, dass die Spannung etwas unter diesen Werten liegt, zwischen 105 und 70.

Wenn unser Blutdruck normalerweise 140-100 beträgt, ist das ein schlechtes Zeichen. Es ist ein Zeichen dafür, dass Sie Bluthochdruck haben könnten. Daher wird empfohlen, äußerst vorsichtig zu sein, falls dies die Werte sind, die wir normalerweise haben, wenn wir unser Blutdruckmessgerät überprüfen.

Zuverlässigkeit: Wie genau ist das Blutdruckmessgerät?

Obwohl es sich um ein weit verbreitetes Werkzeug handelt, konnten Blutdruckmessgeräte für den Heimgebrauch bis vor wenigen Jahren Fehler in ihren Messungen aufweisen. Dies liegt daran, dass nicht alle verteilten Blutdruckmessgeräte den oben erwähnten -Protokollen entsprechen.

Mehrere Studien zeigen, dass die Ungenauigkeit von Blutdruckmessgeräten erheblich und nachteilig sein kann. Als Studie von der University of Alberta, Kanada. Darin kamen sie zu dem Schluss, dass in bis zu 30 % der Fälle das Blutdruckmessgerät einen erheblichen Fehler aufweisen kann.

Aber Dr. Jennifer Ringrose (Teil des Studienteams) erkennt die Bedeutung des Heim-Blutdruckmessgeräts für Patienten an. Er bestätigt, dass Bluthochdruck eine der Krankheiten ist, die weltweit jährlich die meisten Todesfälle fordert, sowie eine der Krankheiten, die die meisten Behinderungen verursacht.

Deshalb gibt er einige Tricks und Ratschläge bei der Überprüfung des Blutdruckmessgeräts in unserem Haus.

  • Vergleichen Sie die Ergebnisse. Es ist immer gut, die Werte, die wir bei unserer medizinischen Untersuchung hatten, als Referenz zu haben, um zu wissen, was bei unserem Blutdruck üblich ist.
  • Führen Sie mehrere Messungen durch. Falls die Indizes Ihres hohen und niedrigen Blutdrucks ungewöhnlich sind, können Sie einen oder zwei weitere Tests durchführen, um zu überprüfen, ob das Blutdruckmessgerät nicht versagt .
  • Beginnen oder ändern Sie Ihre Medikamente nicht. Wenn die Ergebnisse alarmierend sind und wir Hypertoniesymptome aufweisen, denken Sie nicht an eine Selbstmedikation. Gehen Sie besser so schnell wie möglich zum Arzt Ihres Vertrauens und lassen Sie ihn die notwendigen Tests durchführen.

  • .

    Ahora puedes escuchar fácilmente cualquier cosa

    Inscríbase para estar comunicado de las últimas novedades y descuentos

    Wiederaufladbare Hörlösung als Alternative zu Hörgeräten

    Precio: 309,00€

    Comprar ahora